WOHNEN

Statistisch gesehen nutzen wir in Kulmbach pro Person immer mehr Wohnfläche. Das kostet Energie und mehr Aufwand für den Erhalt. Einen Aspekt sollten wir einmal analysieren: bei einer älter werdenden Gesellschaft, sollte es nicht Angebote geben für die Menschen, denen ihr Haus zu groß geworden ist, sie sich ein einfacheres und ggfls. betreutes Wohnen wünschen. Mit viel Verständnis für kleine Studentenwohneinheiten: wir dürfen unsere älteren Mitmenschen nicht vergessen, die ihre Lebensleistung in Kulmbrach erbracht haben.

WIE?

Nach der Analyse will ich ein Programm imitieren, die Angebot und Nachfrage nach geeignetem Wohnbereich für alle Lebenslagen zusammenbringen.